Corbeilles de plage

Belle invention pour se protéger du vent à la plage : les corbeilles de plage !

Ces fauteuils, originairement fabriqués en osier, vous invitent à la détente grâce à leurs pieds rembourrés extractibles. Vous pouvez ainsi choisir la position assise ou allongée. La corbeille de plage 2 places ou cabine de plage est également très astucieuse grâce à ses nombreux rangements intérieurs et à sa tablette latérale. L’auvent vous protège du vent, du sable et des rayons du soleil.

En vacances à la plage ou au camping, vous pouvez vous y installer comme sur une chaise longue ou un bain de soleil. La farniente est encore plus agréable sur cette magnifique chaise de plage !

Ce fauteuil cabine apporte une petite touche rétro à votre jardin, votre balcon ou votre terrasse. Sa housse de protection vous permet de le protéger en cas d’intempéries. Avec notre corbeille de plage, vous êtes à votre aise par tous les temps !

Die Geschichte des Strandkorbs

Erfunden wurde der Strandkorb, so wie wir ihn heute kennen, im Jahr 1882 vom Rostocker Hof-Korbmachermeister Wilhelm Bartelmann. Seit 1910 hat der beliebte Volllieger sein Aussehen kaum mehr verändert: Es handelt sich in der Regel um einen Zweisitzer mit einer Basis aus Kiefer oder Fichte, an der eine Haube aus Flechtwerk angebracht ist. Die Sitze sind mit imprägnierten Markisenstoff oder PVC bezogen. Seit über 100 Jahren schützt der Strandkorb Badegäste und Strandbesucher zuverlässig vor Wind, Sonne, Regen und Sand. Er erfreut sich immer noch stetig wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, dass der Strandkorb längst nicht mehr nur in den deutschen Seebädern anzutreffen ist, sondern auch in vielen privaten Gärten.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Strandkorbs achten

Damit der Strandkorb zuverlässig Wind und Wetter standhält, sollte er über eine robuste Korbflechtung verfügen. Das verwendete Material sollte deshalb unbedingt stabil und UV-beständig sein. Bei der Wahl der Stoffbezüge gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Ob maritime Streifen oder romantische Blumenprints – alles ist möglich. Achten Sie allerdings darauf, dass die Kissenbezüge Ihres Strandkorbs abnehmbar und waschbar sind.