Go-Karts

Flott unterwegs mit Go-Karts

Wer ist der nächste Nico Rosberg oder Sebastian Vettel? In einem Go-Kart können kleine Rennfahrer Runde um Runde drehen, mit Freunden Wettrennen veranstalten und sich stundenlang an der frischen Luft bewegen. Die Tretautos bieten Jungen und Mädchen gleichermassen vergnüglichen Fahrspass.

Das versteht man unter einem Go-Kart

Bei einem Go-Kart handelt es sich um ein Tretauto für Kinder, das mittels Pedalen bewegt wird. Hergestellt wurden die kleinen Tretfahrzeuge früher aus Weissblech, heute kommt in der Regel robuster Kunststoff zum Einsatz. Übrigens: Das erste Go-Kart wurde im Jahr 1853 in New York vorgestellt. Seit den 60er-Jahren gibt es Tretfahrzeuge, die ähnlich wie Fahrräder über eine Kette angetrieben werden.