Duschrinnen

Edle Duschrinnen für barrierefreie Duschen

Bodengleiche Duschen liegen im Trend – und zwar nicht nur bei älteren oder körperlich eingeschränkten Menschen, denen das Einsteigen in eine Duschwanne schwerfällt. Auch Jüngere entscheiden sich immer häufiger ganz bewusst für eine barrierefreie Dusche, da diese einfach stylisher aussieht als eine gewöhnliche Duschkabine.

Design-Highlight für Ihr Badezimmer

Bei bodengleichen Duschen verschwindet das Wasser nicht in einem runden Abfluss, sondern in einer schmalen Ablaufrinne. Grundvoraussetzung dafür ist natürlich ein leichtes Gefälle in Richtung des Bodenablaufs. Dieser besteht immer aus Ablaufkörper, Siphon, Abdichtung und Abdeckung. Erhältlich sind längliche Duschrinnen sowie winkelförmige Duschelemente über Eck. Beide Varianten können mit einem Designrost oder schicken Fliesen abgedeckt werden. Denn eine ansprechende Abdeckung der Duschrinne macht Ihre Dusche zu einem echten Design-Highlight im Badezimmer.

Vorteile einer bodengleichen Dusche mit Duschrinne

Wenn Sie sich für den Einbau einer barrierefreien Dusche mit Ablaufrinne entscheiden, sind Sie nicht an eine Duschkabine gebunden und können die Grösse Ihrer Dusche ganz individuell gestalten. Dank der integrierten Technik läuft das Duschwasser zuverlässig ab, sodass Sie keine Sorge haben müssen, dass Ihr Badezimmer überschwemmt wird. Wer ein neues Haus baut oder sein Badezimmer komplett renoviert, sollte den Einbau einer bodengleichen Dusche mit Duschrinne aber auch noch aus einem anderen Grund in Erwägung ziehen: Durch den Verzicht auf eine Duschwanne ist die Dusche barrierefrei, wodurch Sie keine Probleme haben werden, diese auch noch im Alter zu nutzen. Durch eine grosszügige Gestaltung Ihrer bodengleichen Dusche können Sie sogar einen Hocker unter die Brause stellen, sodass Sie bequem im Sitzen duschen können.

whatsappMessenger